Schlagwort-Archiv: IGA-Campus

Mit dem Forschungsfloss ging es hinaus auf den Wuhleteich.

IGA Campus: Wir erforschen den Wuhleteich

Am 24. Juli machten sich Kinder aus der Gemeinschaftsunterkunft an der Wittenberger Straße auf zur IGA. Mit dem Forschungsfloßging es hinaus auf den Wuhleteich. Da mußten alle ordentlich mit anpacken und am Seil ziehen, damit das Floß bis in die Mitte des Teiches kam. Von dort konntenn sie Fische und andere Tiere beobachten. Am Ufer haben die Kinder Wasserproben genommen und diese dann unter dem Mikroskop beobachtet. Das war schon ein wenig gruselig, wie sich die kleinen Würmer und Krebse da hin und her bewegten  und aussahen wie Ungeheuer…
Anschließend konnten sich alleauf dem Wasserspielplatz austoben, auf den großen Wal klettern und unter den Wasserduschen durchlaufen.
Das Beste aber war die Fahrt mit der Seilbahn. Das hat allen einen riesigen Spaß gemacht, denn es gab von da oben sooo viel zu entdecken…

Mit dem Forschungsfloss ging es hinaus auf den Wuhleteich.
Mit dem Forschungsfloss ging es hinaus auf den Wuhleteich.
IGA 2
Die Wasserproben wurden unter dem Mikroskop untersucht.
Die Seilbahn war der Höhepunkt. Was man da alles von oben entdecken konnte...
Die Seilbahn war der Höhepunkt. Was man da alles von oben entdecken konnte…

 

Sooo viele Sorten Tomaten gibt es...

Tomatenparade auf dem IGA-Campus

Eigentlich kommt die Tomate aus Südamerika. Inzwischen wird sie aber auch bei uns angebaut. Es gibt über 10.000 verschiedene Sorten, die die unterschiedlich aussehen und auch verschieden schmecken. So viele Sorten haben die Kinder der Marcana-Schule natürlich nicht untersucht, aber es war trotzdem spannend, zu erfahren, wie aus den kleinen Samen so große Tomaten werden.

Sooo viele Sorten Tomaten gibt es...
Sooo viele Sorten Tomaten gibt es…
Erst mal müssen die Tomaten richtig zerteilt werden, um an die Samen zu kommen.
Erst mal müssen die Tomaten richtig zerteilt werden, um an die Samen zu kommen.
Gar nicht so einfach...
Gar nicht so einfach…
... eine richtige Fummelarbeit!
… eine richtige Fummelarbeit!
Da sind die Samen, die nun eingepflanzt werden können.
Da sind die Samen, die nun eingepflanzt werden können.