Bild 5

Besuch beim rbb

Die Kinder mussten weit fahren, um zum Fernsehsender rbb zu kommen. Zuerst erfuhren sie, welche Sendungen dort produziert werden, dann konnten sie sich ein Studio ansehen. Dort waren an der Decke ganz viele Scheinwerfer, überall standen Wände herum. Weiter ging es über lange Flure zu einem kleinen Raum, wo es auch viele Scheinwerfer gab, aber die waren kleiner. Und eine Menge Kabel lagen und hingen da herum. Da werden nämlich die Sendungen überwacht, Regie heißt das.
Ein Raum war ganz mit Sc haumstoff verkleidet, da hörten sich die Geräusche und Stimmen ganz merkwürdig an. Aber so wird zum Beispiel Sprache aufgenommen, die sich weit weg anhört, aber in Wirklichkeit der Sprecher gleich hinter einer Wand steht. Zum Schluß durften alle mal den Wetterbericht ansagen. Upps, da waren sie im Fernsehen zu sehen!

So sieht ein Studio aus, aus dem gesendet wird.
So sieht ein Studio aus, aus dem gesendet wird.
Sind das viele Kabel ...
Sind das viele Kabel …
Das ist ein schalldichter Raum, da hören sich Stimmen ganz komisch an ...
Das ist ein schalldichter Raum, da hören sich Stimmen ganz komisch an …
Die Wetterfee aus der 4b.
Die Wetterfee aus der 4b.